KIDSCLUB

Brandschutzerziehung ist auch ein wichtiger Punkt!

Durch gezieltes Heranführen an das Thema "FEUER", sollten die Zahlen der Kinderbrandstiftungen und der Brandopfer verringert werden. Leider sind es immer noch jährlich ca. 500 Brandopfer in Deutschland, davon sind 10% Kinder und Jugendliche zu verzeichnen. Durch die Brandschutzerziehung, kann man aber schon einen Rückgang dieser Zahl erkennen.

Daher sollen die Kinder bei uns die Gefahren, aber auch den Nutzen von Feuer erkennen und erlernen. Es gibt gute Seiten, wie auch schlechte Seiten des Feuers. So dürfen z.B.: die Kinder bei uns, unter Beachtung gewisser Regeln, ausprobieren, welche Stoffe brennen und welche nicht. Das geschieht aber immer unter Aufsicht eines Erwachsenen!

Das richtige Absetzen des Notrufes, sowie das richtige Verhalten im Brandfall, will auch gelernt und geübt sein.

Die Unterstützung durch die ELTERN bei der Brandschutzerziehung ist unerlässlich. Schließlich muß die Grundidee, heranführen der Kinder an das Feuer unter Aufsicht, von ALLEN Beteiligten getragen werden.

 

Powered By Website Baker